Drucken

Kita Sankt Martin Dabel

Wir teilen mit Euch, wie einst Sankt Martin

Hallo! Schön, dass du Zeit hast für einen kleinen gedanklichen Ausritt mit dem gütigen „Sankt Martin“ durch unsere Kindertagesstätte in Dabel. Dieses Haus ist orange angemalt und liegt mitten im Dorf. Acht fröhliche Mitarbeiterinnen mit bester Ausbildung und unbegrenztem Ideenreichtum sind für dich da. Jeder von uns freut sich sehr auf seine eigene Gruppe, weil wir dort die engsten Freunde - immer einen großen Zuhörer - und den Raum zum Zurückziehen finden. Trotzdem kennen wir alle anderen Kinder und Mitarbeitenden so genau wie unser ganzes Haus.

Hier lebt es sich richtig gut. Die Gruppen- und Funktionsräume sind großzügig und hell, unser Außengelände spannend und abwechslungsreich. Treppen und Hindernisse gibt es bei uns kaum. Einmal pro Woche ist bei uns Wandertag. Dann streifen wir durch die Wälder oder beobachten, was an und auf den Seen passiert. Denn von beiden Naturschätzen haben wir reichlich.

Unsere Wochenpläne erzählen deiner Familie, was wir alles tun, um verständiger, geschickter und stärker zu werden. Ein Portfolio ist deine Sammlung aller Dokumente und Meilensteine, die zeigen, welchen Weg du mit uns zurücklegst. So wie du selbst -  ist jedes andere Kind, jede Umgebung, jede Begegnung auf dieser Welt einzigartig. So ist das auch mit unserer KiTa:

Wir haben Platz für 81 Kinder
im Alter von 1 bis 10/11 Jahren
Betreuungszeiten Mo. – Fr. 06.00 bis 17.00 Uhr, keine Sommerschließzeiten

 

 


Wir erklären unser Handeln über die erlebnispädagogische Projektarbeit mit gruppen-übergreifendem Charakter. Und das geht so:

Erlebnispädagogik …

…ist für uns die Gruppenerfahrung in der Natur. Tolle Spiele, knifflige Rätsel und mit der Gruppe zu bewältigenden Hindernissen machen aus unseren Spaziergängen Entdeckungsreisen.

…ist für uns die Gruppenerfahrung in den Handwerksbetrieben der Umgebung. Nur wenn wir beobachten, wie zum Beispiel ein Zaunelement aus Metall entsteht, und welcher Arbeiter was daran tut, verstehen wir, wie wichtig das Zusammenarbeiten ist.

…ist für uns die Gruppenerfahrung im Wechselspiel mit der Dorf- und Kirchgemeinde sowie der Grundschule. Ob es große Strohpuppen - oder das traditionelle Programm zum Dabeler Dorffest ist…wir fühlen den partnerschaftlichen Spaß im Dorf und mit unseren Familien, wenn es ans Vorbereiten und Gestalten kultureller Höhepunkte geht.

Unser KiTa-Jahr hat die drei Großprojekte: „Lust, Übung und Kunst“ (Januar- Ostern), „Gott und die Welt“ (Ostern bis August), „Vom Ich zum Du und Wir“ (August bis zum Advent)

Unsere besonderen gruppenübergreifenden Aktivitäten sind Musik und Tanz am Dienstag, die Expedition am Donnerstag sowie Kochen und Backen am Freitag.

Wenn du sehen möchtest, wie es bei uns in der Kita zugeht, schau doch mal rein!

Wir teilen die Zeit mit dir - wie einst Sankt Martin seinen roten Mantel.