Drucken

Ambulant Betreutes Wohnen für Suchtkranke

Ziele: Bewältigung von Alkohol- und / oder Drogenproblemen (gem. § 53 ff) und Hilfen bei sozialen Schwierigkeiten  ( gem. § 67 ff)    

Das Ambulant-Betreute Wohnen ist ein Hilfsangebot für suchtkranke Menschen, die in Ihrer Wohnung betreut werden wollen.  Diese Menschen sind (zur Zeit) nicht in Lage, die  Beratungs- und Therapieangebote in Parchim und Ludwigslust aufzusuchen. Wir bieten eine regelmäßige Betreuung über Fachleistungsstunden  in deren Wohnung.

Wir unterstützen Sie gern bei der Beantragung dieser Leistung beim zuständigen Kostenträger ( i.a. Fachdienst Soziales).

Betreuung in der Häuslichkeit erfolgt über Fachleistungsstunden im ganzen Landkreis Ludwigslust –Parchim.  Das Ziel des Ambulant Betreuten Wohnens besteht in der Bewältigung der Suchterkrankung und deren Folgen.

Wir bieten:

  • Vertrauliche Beratung und Betreuung bei Ihnen vor Ort regelmäßig wöchentlich nach Vereinbarung
  • Klärung von lebensnotwendigen Problemen, z.B. bei Wohnungsproblemen
  • Bearbeitung und Linderung  der Suchtproblematik
  • Rückfallvorbeugung
  • Wir begleiten Sie  zu Ärzten, Behörden und anderen Institutionen, wenn Sie sich allein dazu überfordert fühlen. 
  • Unterstützung bei Beantragungen von Leistungen und Hilfen
  • Unterstützung bei  der Lösung finanzieller Probleme
  • Unterstützung bei der Erarbeitung und Gestaltung einer geregelten Tagesstruktur

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen  sind auch in ihren Beratungsbüro`s  in den Beratungs- und Therapiezentren Parchim und Ludwigslust erreichbar.