Sie befinden sich hier:

Unternehmens­leitbild

Jedes Unternehmen hat sein eigenes Gesicht, das geprägt ist durch seine Geschichte, seine regionale Lage, seine Arbeitsfelder und nicht zuletzt durch seine Entwicklungsziele.

Die Diakoniewerk Kloster Dobbertin gGmbH hat unter Berücksichtigung der Schwerpunkte des „Leitbildes Diakonie“ der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Deutschland ihr eigenes Unternehmensleitbild entwickelt und ihr Tun und Handeln danach ausgerichtet.

  1. Das menschliche Leben ist biblischer Begründung entsprechend als Gabe Gottes zu verstehen. Es ist einzigartig, unersetzlich, unverfügbar und in seiner Verschiedenheit von gleichem Wert. Die Würde und das Lebensrecht eines jeden Menschen sind unantastbar.

  2. In unserem Miteinander, unseren Angeboten und unserer Zusammenarbeit sind wir bestrebt, Nächstenliebe zu leben, religiöse Bindungen zu fördern, sowie Menschen, die sich nicht als Christen verstehen, mit Toleranz, Respekt und Offenheit zu begegnen.

  3. Unsere Einrichtungen, Angebote und Dienste stehen allen Menschen, unabhängig von ihrer religiösen Auffassung, offen. Von unseren Mitarbeitenden erwarten wir die Beachtung und Akzeptanz der christlichen Grundlagen unserer diakonischen Arbeit.

  4. Wer auf unsere Einrichtungen, Dienste und Angebote zurückgreift, dem bieten wir Leistungen, die in ihrer Qualität, in ihrem Umfang und in ihrem Preis jederzeit einer kritischen Prüfung standhalten.

  5. Hohes persönliches Engagement, fachliches Können, rationeller Einsatz vorhandener Ressourcen, Arbeiten nach strengen Qualitätsgrundsätzen sind Grundprinzipien unseres Diakoniewerkes.

  6. Wir wollen durch hervorragende Leistungen im Wettbewerb bestehen und beziehen in unsere Arbeit nicht nur unsere BewohnerInnen ein, sondern auch deren Angehörige, Elternbeiräte, Heimbeiräte und Werkstatträte sowie Mitarbeitervertretungen, Kirchgemeinden und Vertreter von Gemeinwesen.

  7. Um eine noch höhere Professionalität zu erlangen, nehmen wir Verbesserungsvorschläge, Kritiken und Hinweise unserer Mitarbeitenden ernst. Den Fort-, Aus- und Weiterbildungen schenken wir höchste Aufmerksamkeit.

  8. Eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Dienstleistungsangebote unseres Diakoniewerkes erfordert auch, neue Wege zu beschreiten. Wir gehen sie – und nehmen jegliche Form von Anregungen entgegen.

Kontakt

Diakoniewerk Kloster Dobbertin gGmbH
Am Kloster
19399 Dobbertin

Geschäftsführer
Hans Hopkes
Telefon: 038736/86175
hans.hopkes@kloster-dobbertin.de

Prokuristen
Lutz-Christian Schröder
Telefon: 038736/86180
lutz.schroeder@kloster-dobbertin.de

Sebastian Erfurth
Telefon: 038736/86181
sebastian.erfurth@kloster-dobbertin.de