Psychosoziale Hilfen - Psychosoziale Wohngruppe Dömitz
Sie befinden sich hier:

Psychosoziale Wohngruppe Dömitz

ICH bin ICH und ich darf ICH sein! Aber WIR sind eine Gemeinschaft. Und das ist gut so!

Besondere Wohnform im Sinne einer Wohngruppe für Erwachsene
(§6c Übergangsregelung gemäß LRV- MV, B 3 mit interner Tagesstruktur)

Besonderheit: In der Wohngruppe können nur eingeschränkt Menschen mit Gehbehinderung wohnen, da das Gebäude ausschließlich über ein Treppenhaus erschlossen ist.

Die Wohngruppe befindet sich am Ortsrand von Dömitz. Die an der Elbe gelegene Festungsstadt verfügt über eine gute Verkehrsanbindung über die B191 und B195. Die Kleinstadt Dömitz bietet verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheke sowie kulturelle Angebote (historische Festung, Gastronomie, Bibliothek etc.).

Zurzeit stehen 4 Wohnungen für 8 Klienten, erstreckt auf 2 Etagen zur Verfügung. Jede 2er WG ist neben dem Einzelzimmer mit mindestens einer Einbauküche und Bad ausgestattet. Zudem steht allen leistungsberechtigten Personen eine Lounge zur Verfügung, die für Einzel- und Gruppenaktivitäten genutzt werden kann. Das nach hinten angrenzende großzügige Gartengelände hält zurzeit einen Gemüsegarten, einen Hühnerstall, einen Wäscheplatz sowie eine Terrasse zum Relaxen bereit.

Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Fachkräften, erbringt befähigende Leistungen in den u.g. Leistungsbereichen in Form von Assistenz, Anleitung, Übung, Beratung, Förderung. Diese werden werktägig im Zeitraum von 07.15 Uhr- 18.00 Uhr erbracht. An den Wochenenden liegt die Kernangebotszeit von 08.30-18.00 Uhr, kann aber auch hier je nach Betreuungsbedarf variieren. Über Nacht sind Unterstützungsleistungen in Form von Rufbereitschaft organisiert.

Art, Umfang und Ziel der Leistungen bestimmen sich im Einzelfall. Hierzu ermittelt der Träger der Eingliederungshilfe gemäß §§120f. SGB IX den Bedarf, unter Beachtung der Wunsch- und Wahlrechte der leistungsberechtigten Person.

Im Sinne eines personen- und ressourcenorientierten Ansatzes orientiert sich die Ausrichtung der Unterstützungsleistungen an den Vorstellungen, Bedürfnissen, Problem- und Lebenslagen der leistungsberechtigten Person.

In der Wohngruppe werden befähigende Leistungen in folgenden Leistungsbereichen angeboten:

  • Übergreifende persönliche Ziele

  • Selbstversorgung im gemeinschaftlichen Wohnen

  • Arbeit und Beschäftigung

  • Freizeit und Tagesstruktur

Was bedeutet das? Wir unterstützen z.B. bei folgenden Zielen:

„Ich fahre mit dem Fahrrad zum Einkaufen.“ „Ich koche mein Mittagessen.“ „Ich pflege meine Gemüsepflanzen und freue mich auf die Ernte.“ „Ich nehme die Arzttermine wahr und stelle meine Medikamente selbstständig.“ „Ich übe mit dem Bus und der Bahn zu fahren, damit ich irgendwann allein zu meiner Familie fahren kann.“ „Ich bin froh, nicht allein zu sein, es ist immer jemand da.“ „Ich habe die Möglichkeit zu schauen, wie ich meinen Tag gestalten kann und wie belastbar ich bin.“

Sollte die Wohngruppe für Sie in Frage kommen, dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Grundsätzlich ist beim zuständigen Sozialhilfeträger ein Antrag einzureichen, der die Hilfegewährung prüft. Hierbei können Sie von Ihrem Wunsch- und Wahlrecht (§8 Abs. 1 SGB IX) Gebrauch machen, wenn Sie uns als Anbieter bevorzugen. Die vom Leistungserbringer zu erbringenden Leistungen ergeben sich aus dem Teilhabeplan, als Ergebnis des Gesamtplanverfahrens.





Galerie

Kontakt


Einrichtungsleiterin
Daniela Rietz

Telefon: 038758/30236
daniela.rietz@kloster-dobbertin.de

Psychosoziale Wohngruppe
Ludwigsluster Straße 10e
19303 Dömitz

Telefon: 038758/366260
Telefax: 038758/366262
pswg.doemitz@kloster-dobbertin.de