Sie befinden sich hier:

Präventionsarbeit

Hier finden Sie Informationen über die Suchtmittel-Präventionsarbeit des Diakoniewerks Kloster Dobbertin im Landkreis Ludwigslust-Parchim.

Zielgruppen:

  • Kinder aller Schulformen

  • Jugendliche aller Schul- und Ausbildungsformen

  • Multiplikatoren (Eltern, Lehrer, Erzieher u.a.)

Langzeitprojekte:

  • „Absturz“ – Basiswissen zu allen Suchtmitteln

  • „Diapoli“ – Gemeinschaftsprojekt mit der Polizei

  • „Sucht hat immer eine Geschichte“ – Zielgruppe: Lehrer, Sozialarbeiter u.a.

  • „FreD“ – Frühintervention bei drogenerstauffälligen Konsumenten

  • „Can stop“ – ein Projekt für jugendliche Cannabis-Konsumenten

  • „Du hast die Wahl“ – Jugendberatung

  • „Sinne im Wald“ – ein Projekt in Kooperation mit dem Forsthof

  • Multiplikatorenschulungen für Lehrer, Erzieher, Sozialarbeiter und andere Interessierte

Betriebliche Suchtkrankenhilfe:

  • Information und Schulung zum Umgang/zur Kommunikation mit Mitarbeitern, die Suchtmittelprobleme haben

  • Vermitteln geeigneter Strategien zur Vermeidung von Suchtmittelkonsum im Betrieb

„Alter und Sucht“:

  • Teamschulungen zu Alkohol- und Medikamentenproblemen in Einrichtungen der Altenhilfe

  • Beratung zum Umgang mit Suchtmittelkonsumenten in Einrichtungen der Altenhilfe

Kontaktformular





Kontakt

Präventionsarbeit im Landkreis
Ludwigslust-Parchim

Katja Ossenbrink
Telefon: 03871/442638
katja.ossenbrink@kloster-dobbertin.de

Europäische Union - Europäischer Sozialfonds